jetzt anfragen

Ein familiengeführtes Hotel in Südtirol seit 5 Generationen

100 Jahre Seehotel Sparer

Heute blicken wir in unserem familiengeführten Hotel in Südtirol mit Freude auf eine ereignisreiche Geschichte mit vielen unvergesslichen Momenten zurück. Erfahren Sie hier, wie fünf Generationen mit viel Fleiß und Einsatz dazu beigetragen haben, dass aus dem damals kleinen Fischerhäuschen ein Vier-Sterne-Wohlfühlhotel am Montiggler See geworden ist.

Die „Rast am See“ am kleinen Fischerhäuschen

Alles beginnt um 1912, als Alois Sparer und seine Frau Kreszensia den ersten Ausschank am Montiggler See übernehmen. Das junge Paar erhofft sich dadurch eine bescheidene Einnahmequelle und bessere Zukunftschancen für die beiden Kinder Alois und Grete. Sie nennen den Ausschank „Rast am See“, überstehen die kargen Jahre des ersten Weltkrieges und bieten den Besuchern eine Art heile Welt in der Naturidylle am See.

Die Bozner Noblesse verbringt den Sonntag am See

Alois und Kreszensias Sohn verliebt sich in die junge Boznerin Maria „Mitzi“ Jüttner, die als Bedienung zur Arbeit nach Montiggl gekommen war. Mitzi wird zu einer tüchtigen Gastwirtin. Selbst die noblen Damen und Herren der gehobenen Bozner Gesellschaft pilgern sonntags zum See, um Mitzis berühmt gewordene Speckknödel zu genießen. Die ersten Zimmer werden vermietet, doch der Gasthof bleibt weiterhin hauptsächlich Ausflugsziel und Einkehr für Passanten.

Die entscheidenden Jahre der Nachkriegszeit

Tochter Gertrud, die 1931 das Licht der Welt erblickt hat, heiratet 1961 den jungen Bozner Dietmar Cologna. Beide sind glücklich in ihren Berufen. Doch bald stellt die Gebrechlichkeit des Vaters Alois das junge Paar vor die große Entscheidung, den Gasthof, der mittlerweile den Familiennamen Sparer trägt, zu übernehmen, obwohl sie im Gastgewerbe keine Erfahrung haben. Doch Gertrud und Dietmar wagen den Sprung ins „kalte Wasser“ und legen sich als neue Wirtsleute ordentlich ins Zeug. Aus der Ehe stammen zwei Söhne, Gerd (1964) und Martin (1967). Von 1973 bis 1975 erfolgt der erste große Umbau und es entsteht ein für die damalige Zeit sehr komfortables Drei-Sterne-Hotel.

Die blühenden Neunziger

Als Sohn Gerd die Hotelfachschule Kaiserhof besucht und schließlich selbst als ausgebildeter Koch im elterlichen Betrieb einsteigt, wissen die Eltern, dass die Entscheidung von damals die richtige war. Das Seehotel wird zum Anziehungspunkt für Gäste aus dem In- und Ausland. Gemeinsam mit seiner engagierten Ehefrau Petra Plattner aus Girlan führt er das Seehotel gekonnt weiter. Die Geburt von Tochter Martina (1991) macht das Familienglück komplett und so wagen die jungen Hoteliers einen Qualitätssprung: 2001 erfolgt der aufwändige Umbau zum Vier-Sterne-Seehotel Sparer mit Suiten, Hallenbad und Sauna. 2009 wird schließlich der gesamte Gastronomiebereich stilvoll renoviert und mit Bildern des Malers Max Sparer geschmückt. 2011 entsteht aus der beliebten Seeterrasse eine wunderschöne Lounge im Freien.

Grundsteine für die Zukunft legen

Tochter Martina sammelt bereits in jungen Jahren wertvolle Erfahrungen in unserem familiengeführten Hotel in Südtirol. 2015 kommt Sohn Johannes Fynn zur Welt und ein Jahr später wird Martinas Hochzeit mit Patrick Pramstrahler in der romantischen Kulisse des Seehotels mit Familie und Freunden gebührend gefeiert. Martina freut sich schon jetzt darauf, das im Winter 2015/16 renovierte Naturhotel mit ihrer jungen Familie in die Zukunft zu führen.

Max Sparer, Portrait eines Künstlers

Max Sparer war ein Südtiroler Maler und Grafiker und Onkel unseres Urgroßvaters Alois. Im Alter von 45 Jahren zog er sich in das Schlössl am Großen Montiggler See zurück, wo er bis zu seinem Lebensende 1968 wohnte. In dieser Zeit entstanden seine Lieblingsmotive: die Landschaft und die Bevölkerung Tirols. Vor allem die Natur am Montiggler See inspirierte ihn zu beeindruckenden expressionistischen Kunstwerken. Viele seiner Bilder schmücken heute das elegante Ambiente der „Sea Lounge“, des Restaurants, der „Max Sparer Stube“ und der „Max-Sparer-Suite“ und geben künstlerische Einblicke in die Geschichte.

 

neue Zimmer und Suiten Hotel Südtirol

Wir haben die Natur ins Haus geholt

Neue Zimmer und Suiten

Südtirol Balance

Sich selbst Zeit und Raum schenken

Urlaub in Balance

Naturküche im Hotel am See

Bewusst neue Wege einschlagen

Naturküche für Genießer

Green Spa Montiggler Wald und See

Kraft tanken auf 100 ha Green Spa

Montiggler Wald und See

Aktuelle Angebote

Hier finden Sie aktuelle Urlaubstipps und Pauschalen. Freuen Sie sich auf einen Urlaub am Montiggler See mit vielen Extras!

besinnliche Adventtage 26.11. - 24.12.2017


Buchen Sie 4 Übernachtungen mit Frühstück und wir schenken Ihnen die 4. Nacht im Seehotel Sparer.


mehr

Weihnachten im Seehotel 22.12. - 29.12.2017

Buchen Sie 5 bzw. 7 Übernachtungen mit Halbpension und wir schenken Ihnen 1 Nacht im Seehotel.


mehr

Short stay zu DreikÖnig 04.01. - 07.01.2018

Kuscheln und Entspannen. Inklusive Kutschenfahrt, Massage-Gutschein, Winterwanderung ...


mehr
neue Zimmer und Suiten 2016-2017

Seehotel Sparer

Familie Cologna
Montiggl 53
I-39057 St. Michael/Eppan, Südtirol

Tel. & Fax +39 0471 664 061
info@seehotel-sparer.it


MwSt.-Nr. IT01186630214

Infos & News

Blog
Bildergalerie
Virtual Tour
Anreise

Bewertungen